SOLUTIONS FOR ALL PARTS
 Home | Kontakt | Impressum 
   

  Home
  Unternehmen
  Produkte&Services
  News & Presse
   News
     Newsletter ABO
     Events
     Event-Anmeldung
     Archiv
   Presse
  Anwender

 


   News Januar/Februar 2007
22.02.200722.02.2007.21<< zurück

Effizienter arbeiten in vertrauter Softwareumgebung
Warenwirtschaftssysteme Abisco und Microsoft Dynamics NAV mit TecCom-Anbindung

Die beiden Warenwitschaften arbeiten mit einer vollständigen Integration des TecCom-Systems. Dies ermöglicht den Nutzern die Anfragen, Express-Bestellungen und Lagerbestellungen ohne Medienbruch direkt aus der Ihnen bekannten Software zu starten. Natürlich werden auch die Rückmeldungen des Lieferanten auf dieselbe Weise abgebildet. Die schnelle und umkomplizierte Einarbeitung fördert die Akzeptanz und Einsatzfähigkeit bei den Mitarbeitern. Zusätzlich kann der Nutzer von Microsoft Dynamics NAV auch die Rolle des Lieferanten gegenüber seinen eigenen Kunden übernehmen und so einen weiteren Bestellweg über das TecCom-Netzwerk bieten.

Software: Microsoft Dynamics NAV, Anbieter: prisma informatik GmbH

Microsoft Dynamics NAV (ehemals Microsoft Business Solutions Navision) ist eine vollständig integrierte Anwendung für kleine und mittelständische Firmen. Es ermöglicht die durchgängige Automatisierung von Geschäftsprozessen zwischen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Partnern. Die Anwendung umfasst drei Kernbereiche die über unterschiedliche Module, Parameter oder individuelle Programmierung auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden können:

  • Finanzmanagement, kaufmännisches Berichtswesen, Kosten- und Leistungsrechnung, Anlagenbuchhaltung, Zahlungsverkehr 
  • Einkauf, Verkauf, Lager, Logistik, Produktion 
  • Ressourcen, Projekte, Personalwesen

Beim TecCom-Connector der prisma informatik GmbH handelt es sich um ein von Microsoft Business Solutions lizenziertes Branchenmodul. Bei der Entwicklung des Moduls wurde besonderer Wert darauf gelegt, in die Programmierung des Standards von Dynamics NAV nur minimale Eingriffe vorzunehmen. Dadurch kann das Modul in sehr kurzer Zeit implementiert werden, auch wenn Ihre Anwendung umfassend individualisiert wurde.

Durch den modularen Aufbau des TecCom-Connectors wird den unterschiedlichen Ausprägungen der TecCom-Produkte und damit den Anforderungen der Besteller im freien Autoersatzteilemarkt Rechnung getragen. Die drei Module Entry, Classic und Comfort bieten unterschiedliche Stufen der Funktionsintegration, um den Kunden die für Ihn beste Lösung zu bieten.

Für Großhändler, die parallel die Rolle des Lieferanten einnehmen möchten, sind mit diesem Modul Verfügbarkeitsanfragen, Express- und Lagerbestellungen möglich. Des Weiteren sind alle Rückantworten (Auftragsbestätigung, Lieferankündigung und Ausgangsrechung) implementiert. Neben dem weiteren Bestellweg für Ihre Kunden, findet eine Entlastung des Verkaufs durch die Reduzierung von telefonischen und schriftlichen Preis- und Lieferauskünften statt.

An dieser Stelle ist hervorzuheben, dass es sich bei Einsatz des TecCom-Connectors um einen Online-Dialog in Echtzeit handelt, d.h. die Kommunikation findet nicht über einen Datei-Austausch statt. Ihre Mitarbeiter oder Kunden erhalten dadurch alle benötigten Informationen wie Preise, Verfügbarkeit, etc. innerhalb weniger Augenblicke direkt aus dem Produktivsystem zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite: www.prisma-informatik.de oder unter info@prisma-informatik.de.

Software: Abisco, Anbieter: ByteRider GbR

Die neueste Version 4.1 von Abisco ist das maßgeschneiderte Warenwirtschaftsprogramm speziell für den Kfz-Teile-Handel. Es ist für den Einsatz in mehreren Filialen geeignet, was eine zentrale Steuerung von Kundenkalkulationen und Datenkonsistenz zwischen den teilnehmenden Filialen ermöglicht. Es bietet neben einfachster Bedienbarkeit äußerst flexible Schnittstellen zur leichten Datenpflege und eine große Funktionsvielfalt. Die wichtigsten Funktionsbereiche sind das Kunden- und Lieferantenmanagement, der Artikelstamm, Kalkulationsmöglichkeiten, Statistiken und eine Vielzahl erstellbarer Dokumentvorlagen und verarbeitbarer Datenformate.

Die Firma ByteRider investiert einen Großteil Ihrer Entwicklungsarbeit darin, benutzerfreundliche Oberflächen zu gestalten. Die Bedienoberfläche unterscheidet sich in vielen Bereichen bewusst von Konkurrenzprodukten, die sogenannten Multi-Document-Interfaces (MDI) nutzen. Dabei werden nicht mehrere Unterfenster in einem Hauptfenster geöffnet, sondern in der Abisco-Software die Hauptansicht in mehrere Reiter geteilt. Dies ermöglicht den schnellen Zugriff auf alle Geschäftsbereiche die für das Tagesgeschäft notwendig sind.

Besonders hervorzuheben ist der flexible Datenimport, mit dem die Preisdateien von nahezu allen Lieferanten übernommen werden können und die vielseitigen Kalkulationsmöglichkeiten in Abisco, mit der jeder Händler in der Lage ist, sein individuelles Preisgefüge abzubilden.. Wichtig für die Kfz-Teile-Branche ist auch die Integration der Altteilsteuer und deren korrekte Ausweisung auf allen Belegen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite: www.byterider.de oder unter info@byterider.biz.

Bei weiteren Fragen zu TecCom und den Warenwirtschaftssystemen mit Vollintegration sprechen Sie bitte Alexander Bresslau (alexander.bresslau@teccom.de) an.